REK-Erstellung

Die LEADER-Region Östlich der Ems stellt sich neu auf!

Die aktuelle EU-Förderperiode nähert sich dem Ende, die nächste Förderperiode beginnt im Januar 2023. Daher stellt sich die Region derzeit mit neuen Partnern neu auf.

Die neue LEADER-Region wird die Städte Emden, Weener und Leer sowie die Gemeinden Moormerland, Jemgum, Bunde und Westoverledingen umfassen.

Der Zusammenschluss aus den oben genannten Städten und Gemeinden bewirbt sich beim Land Niedersachsen derzeit als LEADER-Region. Dafür muss ein Regionales Entwicklungskonzept erarbeitet werden. Mit der Anerkennung als LEADER-Region wird ein eigenes Budget bereitgestellt, mit dem kleine bis mittelgroße Projektideen gefördert werden können. Welche Projekte gefördert werden, entscheidet die Lokale Aktiongsgruppe auf Grundlage des neuen Regionalen Entwicklungskonzeptes.

An dem Konzept sollen die Bürger:innen und Akeure der Region mitwirken können, indem sie ihr Wissen und ihre Ideen einbringen.

Der Startschuss für die Befragung ist am 24.11. gefallen:

Es gibt eine Online-Umfrage, die sich an alle Bürger:innen der Region richtet: https://www.leader-roede.de/befragung

Darüber hinaus gibt es eine Fotoaktion für Jugendliche: https://www.leader-roede.de/fotoaktion

Im Februar 2022 werden zwei öffentliche Bürger:innen-Foren stattfinden.

Weitere Informationen werden in Kürze eingestellt.