Bürgerforen

Digitalisierung, Klimawandel und demografische Entwicklung – um nur einige Schlagworte zu nennen – stellen die Region bereits heute vor Herausforderungen: Wie kann das Leben in den Dorfgemeinschaften im ländlichen Raum auch in Zukunft lebenswert bleiben? Und wie können aus den Herausforderungen vielleicht sogar Chancen für die Zukunft erwachsen?

Dies möchten wir mit Ihnen in den Bürgerforen diskutieren (Achtung: Terminverschiebung!):

  • Samstag, 05. Februar 2022 in Moormerland, 10:00-13:00 Uhr
    im Rathaus, Theodor-Heuss-Str. 12, 26802 Moormerland
  • Samstag, 12. Februar 2022 in Bunde, 10:00-13:00 Uhr
    in der Dorfgemeinschaftsanlage, Kellingwold 3, 26831 Bunde

Geplant ist jeweils die Arbeit in den thematischen Arbeitsgruppen:

  1. Lebenswerte, soziale Orte (Grundversorgung, lebendige Ortskerne, Gemeinschaft, Ehrenamt, Kultur und Mobilität, …)
  2. Regionale Wirtschaft (Tourismus, Landwirtschaft, Regionalvermarktung, Gewerbe, …)
  3. Natur und Landschaft (Natur- und Umweltschutz, Kulturlandschaft, Umweltbildung, …)

Den genauen Ablauf entnehmen Sie bitte dem Programm. Download:  Einladung und Programm

Die beiden Veranstaltungen sind identisch aufgebaut und behandeln dieselben Inhalte des zukünftigen Regionalen Entwicklungskonzeptes. Das Konzept stellt die Grundlage und Förderrichtlinie für die LEADER-Förderperiode 2023-2027 dar.

Die Veranstaltungen finden unter den geltenden Corona-Schutzmaßnahmen statt. Die Teilnehmerzahl ist aufgrund der Raumkapazitäten begrenzt.

Eine Anmeldung über das nachstehende Formular ist unbedingt erforderlich und wird bis zum 30.01.2022 für das Bürgerforum in Moormerland bzw. bis zum 06.02.2022 für das Bürgerforum in Bunde erbeten. 

Anmeldeformular



    Kontakt für Rückfragen:

    Julia Nahrath, ARSU GmbH, Escherweg 1, 26121 Oldenburg; E-Mail: nahrath[at]arsu.de; Telefon: 0441-97174-59